Ausschreibungen Langfristkomponente

Hier finden Sie unsere aktuellen Ausschreibungen für Verlustenergie der Langfristkomponente:

Ausschreibung Netzverlustenergie für 2023

Die SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG hat sich zur Deckung ihres Bedarfes an Verlustenergie für das Jahr 2023 für das Modell der offenen Ausschreibung entschieden. Der ausgeschriebene Bedarf über die Verlustenergie der SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG wurde für 2023 in 5 Lose mit gleicher Struktur und Größe aufgeteilt.

Die Unterlagen zum Ausschreibungsverfahren haben wir für Sie als Download zusammengestellt. Mit der Abgabe eines Angebotes erkennt der Bewerber die für diese Ausschreibung geltenden „Allgemeinen Bedingungen zur Ausschreibung von Verlustenergie“ und den „Stromliefervertrag für Verlustenergie“ an. 

AGB’s

Angebotsformular Los1 bis Los5

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme am Ausschreibungsverfahren zur Verlustenergiebeschaffung ist,

  • dass der Bieter zum Zeitpunkt der Abgabe seines Angebotes einen gültigen (Unter-) Bilanzkreis in der Regelzone der TenneT TSO GmbH führt bzw. eine Zuordnungsermächtigung eines Bilanzkreisverantwortlichen vorliegt.
  • dass über das Vermögen des Bieters kein Insolvenz- oder Vergleichsverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet ist.

Angebotsabgabe

Angebote sind am jeweiligen Abgabetermin an folgende E-Mail-Adresse zu senden:
 
verlustenergie@swm-infrastruktur.de

Für das Ausschreibungsjahr 2023 finden Sie hier die aktuellen Ausschreibungen:

Los 1 (2023 - 1) über 47.307,25 MWh (XLS)

Die Ausschreibung für Netzverlustenergie wurde am 18.05.2021 beendet. 

Unter Berücksichtigung des abgegebenen Faktor c (Auf-/Abschlag) und der EEX-Schlusskurse vom Ausschreibungstag 
beträgt der Grenzpreis 66,2 €/MWh und entspricht nicht dem endgültigen Beschaffungspreis.
Erst mit Ablauf des Bepreisungszeitraumes der Indexbeschaffung wird der endgültige Grenzpreis veröffentlicht.

 

Los 2 (2023 - 2) über 47.307,25 MWh (XLS)

Die Ausschreibung für Netzverlustenergie wurde am 18.05.2021 beendet. 

Unter Berücksichtigung des abgegebenen Faktor c (Auf-/Abschlag) und der EEX-Schlusskurse vom Ausschreibungstag 
beträgt der Grenzpreis 66,2 €/MWh und entspricht nicht dem endgültigen Beschaffungspreis.
Erst mit Ablauf des Bepreisungszeitraumes der Indexbeschaffung wird der endgültige Grenzpreis veröffentlicht.

 

Los 3 (2023 - 3) über 47.307,25 MWh (XLS)

Die Ausschreibung für Netzverlustenergie wurde am 18.05.2021 beendet. 

Unter Berücksichtigung des abgegebenen Faktor c (Auf-/Abschlag) und der EEX-Schlusskurse vom Ausschreibungstag 
beträgt der Grenzpreis 66,2 €/MWh und entspricht nicht dem endgültigen Beschaffungspreis.
Erst mit Ablauf des Bepreisungszeitraumes der Indexbeschaffung wird der endgültige Grenzpreis veröffentlicht.

 

Los 4 (2023 - 4) über 47.307,25 MWh (XLS)

Die Ausschreibung für Netzverlustenergie wurde am 18.05.2021 beendet. 

Unter Berücksichtigung des abgegebenen Faktor c (Auf-/Abschlag) und der EEX-Schlusskurse vom Ausschreibungstag 
beträgt der Grenzpreis 66,2 €/MWh und entspricht nicht dem endgültigen Beschaffungspreis.
Erst mit Ablauf des Bepreisungszeitraumes der Indexbeschaffung wird der endgültige Grenzpreis veröffentlicht.

 

Los 5 (2023 - 5) über 47.307,25 MWh (XLS)

Die Ausschreibung für Netzverlustenergie wurde am 18.05.2021 beendet. 

Unter Berücksichtigung des abgegebenen Faktor c (Auf-/Abschlag) und der EEX-Schlusskurse vom Ausschreibungstag 
beträgt der Grenzpreis 66,2 €/MWh und entspricht nicht dem endgültigen Beschaffungspreis.
Erst mit Ablauf des Bepreisungszeitraumes der Indexbeschaffung wird der endgültige Grenzpreis veröffentlicht.

 

Allgemeiner Hinweis: 
Die SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG behält sich vor, die Inhalte dieser Internetseite inklusive Losgröße und Losstruktur anzupassen. Zusätzlich hat die SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG Preisobergrenzen je Los beim Notar hinterlegt.