SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG
Suche
Ihr Suchbegriff
h-strom-strommast.jpg

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

Netzanschluss von Erzeugungsanlagen

Die Errichtung von Erzeugungsanlagen stimmt der Anschlussnehmer mit der SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG ab. Für die Planung, Errichtung und Änderung von Eigenerzeugungsanlagen mit Parallelbetrieb gelten die anerkannten Regeln der Technik sowie die technischen Mindestanforderungen der SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG.

Informationen zur Inbetriebnahme von EEG-Anlagen

Anmeldung Photovoltaikanlage

Photovoltaikanlage

Hier finden Sie alle nötigen Informationen und Formulare zur Anmeldung Ihrer Photovoltaikanlage:
- Freiflächen- und Dachanlage
- Neuanlage, Inbetriebnahme oder Erweiterung
- Vergütung für selbstverbrauchten Strom
Anmeldung Photovoltaikanlage
Anmeldung KWK-Anlage

KWK-Anlage

Hier finden Sie alle nötigen Informationen und Formulare zur Anmeldung Ihrer KWK-Anlage:
- Neuanlage oder Inbetriebnahme Altanlage
- KWK-Förderung, BAFA
- Vergütung für selbstverbrauchten Strom
Anmeldung KWK-Anlage

Sonstige EEG-Anlagen
Hier finden Sie alle nötigen Informationen und Formulare zur Anmeldung Ihrer EEG-Anlage:

  • Biomasse/Biogas
  • Wasserkraft
  • Windenergie (onshore)
  • Geothermie

Anmeldung EEG-Anlage

 

Es gelten die Ergänzenden Bedingungen für den Anschluss und den Betrieb von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien oder Kraft-Wärme-Kopplung am Netz der SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG in Mittel- oder Niederspannung:

Ergänzende Bedingungen zum Anschlussnutzungsvertrag für Erzeugungsanlagen

Nach der Anlagenregisterverordnung sind die Betreiber von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien verpflichtet, ab dem 1. August 2014 neu in Betrieb genommene Anlagen zu melden. Solaranlagen werden vorerst weiterhin über das PV-Meldeportal der Bundesnetzagentur erfasst. Die Meldepflicht beim Anlagenregister betrifft grundsätzlich nur neu in Betrieb genommene Anlagen. Bestandsanlagen müssen nur gemeldet werden, wenn bestimmte meldepflichtige Ereignisse – beispielsweise eine Änderung der installierten Leistung – eintreten.

Weitere Informationen und entsprechende Meldeformulare finden Sie auf www.bundesnetzagentur.de.

Information zur Inbetriebnahme von Nicht-EEG-Anlagen (z. B. Netzersatzanlagen)

Erfolgt im Netzgebiet der SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG ein Netzparallelbetrieb der Erzeugungsanlage > 100 ms, sind folgende technische Mindestanforderungen zu beachten:

Netzanschluss in Niederspannung

Netzanschluss in Mittelspannung


Das bei der SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG übliche Anmeldeverfahren ist anzuwenden. Zusätzlich zur „Anmeldung zum Anschluss an das Stromnetz“ ist der  Vordruck Datenerfassung für Einspeiseanlagen mit einzureichen.

Wird die Erzeugungsanlage stillgelegt, bleibt in der Regel der Anschluss bestehen. Für die Meldung der Stilllegung an uns verwenden Sie bitte die entsprechenden Formulare zur „Entfernung der Messeinrichtung“.