SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG
Suche
Benutzerdefinierte Suche
h-groh-kontakt-umspannwerk.jpg

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

Welche Erwartungen haben Sie als Energielieferant an intelligente Messsysteme?

Die Bundesregierung sieht die Einführung von intelligenten Messsystemen als einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung von intelligenten Verteilernetzen und als Baustein der Energiewende an. Intelligente Messsysteme sollen zukünftig die Voraussetzungen bilden, um die erneuerbaren Energien und dezentralen Erzeugungsanlagen noch besser und effizienter zu integrieren sowie den Verbraucher für den effizienten Umgang mit Energie stärker wie bisher zu sensibilisieren. Mit der Novellierung des EnWG in 2011 und der Fertigstellung der Technischen Richtlinie TR-03109 seitens des BSI für das Schutzprofil des Metering Gateways in 2012 sind erste Eckpunkte für die Einführung von Smart Metering in Deutschland gesetzt worden. Dennoch bestehen nachwievor zahlreiche Unklarheiten, so dass die Einführung von Messsystemen in Deutschland bisher nicht an Fahrt gewinnt.

Die SWM Infrastruktur GmbH bereiten derzeit die Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen zur Einführung intelligenter Messsysteme vor.

Falls Sie als Energielieferant und zukünftiger Anbieter von Produkten oder Dienstleistungen (z. B. zeit- oder lastvariable Tarife) aus Ihrer heutigen Sicht über die aktuellen gesetzlichen Anforderungen hinaus Ideen oder Anregungen zum Thema Smart Metering haben, würden wir uns über eine E-Mail freuen.

Ihre Antwort senden Sie bitte an das E-Mail-Postfach smartmetering@swm.de.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Ihr Netzbetreiber für München und Moosburg
SWM Infrastruktur GmbH